Aktuelles

5. Information der Städt. Realschule Kaarst

 
Kaarst, 10.11.2020
 
 
Sehr geehrte Schüler/innen und Eltern der 4. Klassen der Grundschulen in Kaarst/Neuss,
 
diesmal wende ich mich ausdrücklich an die Grundschuleltern und Kinder, die momentan die 4. Klassen besuchen. Sie stehen gerade vor einer sehr wichtigen Entscheidung für die Zukunft Ihres Kindes: Welche Schule soll mein Kind ab dem Sommer 2021 besuchen?
Die Corona-Einschränkungen machen es leider unmöglich, dass wir Ihnen unsere Schule, die Städt. Realschule Kaarst an der Halestraße, so vorstellen können, wie es in den letzten Jahrzehnten üblich war. Normalerweise hätten wir am 28.11.2020 einen „Tag der offenen Tür“ für Sie und Ihre Kinder durchgeführt. Dabei hätten Sie das Gebäude und v. a. die Lehrer/innen der Realschule, aber auch die pädagogischen Konzepte und die vielfältigen Möglichkeiten kennenlernen können.  
Diesen Tag dürfen wir auf Anweisung der Landesregierung in diesem Jahr nicht mehr durchführen, wir hoffen aber, dass wir vielleicht noch einen Samstagvormittag im Januar 2021 finden, an dem wir Ihnen den Tag  - mit Hygienekonzept – anbieten können.
Auch der „Infoabend für Grundschuleltern“, der am 24.11.2020 stattfinden sollte, muss von uns leider abgesagt werden. Ähnlich wie beim „Tag der offenen Tür“ würden wir uns freuen, wenn wir den Abend im Januar nachholen dürfen. Bitte informieren Sie sich ab Januar auf der Homepage oder telefonisch nach möglichen Ersatzterminen!
Die Homepage der Städt. Realschule Kaarst ist 2019 neu konzipiert worden und bietet Ihnen sehr viele Informationen und Eindrücke, die zumindest einen (kleineren) Teil des Schullebens widerspiegeln. Die Schulleitung und das Sekretariat sind in den nächsten Wochen außerdem gerne bereit, Ihnen telefonische Auskünfte über die Schule und zu Ihren Fragen zu geben (02131 6619980).
Wir hoffen, dass Sie die Realschule in Ihre Überlegungen für die zukünftige Schule Ihrer Kinder auf jeden Fall mit einbeziehen. Ein paar wichtige Argumente für unsere Schule möchten wir Ihnen an dieser Stelle kurz nennen:
  • 1. Die Realschule ist die kleinste weiterführende Schule in Kaarst und daher übersichtlicher und persönlicher bei der Betreuung und Entwicklung Ihrer Kinder!
  • 2. Auch an unserer Schule erreichen in den letzten Jahrzehnten konstant zwischen 40 und 50 % der Abschlussjahrgänge die Qualifikation für das Gymnasium. Viele von unseren Schüler/innen schaffen also später noch ihr Abitur/Fachabitur!
  • 3. An unserer Schule gibt es von montags bis donnerstags täglich bis 15.30 Uhr eine freiwillige, kostenlose (!) Betreuungsmöglichkeit für 5. – 7. Klässler!
  • 4. Es gibt noch viele Projekte und Konzepte an unserer Schule, die wir an dieser Stelle aus Platzgründen nicht darstellen können – also bitte, informieren Sie sich!
Lassen Sie sich durch die Corona-Einschränkungen nicht zu sehr in Ihrer Entscheidung stören, rufen Sie uns an oder wenden Sie sich per Mail an uns. Wir hoffen, Sie und Ihre Kinder bald in unserer Schule begrüßen zu dürfen.
T. Sotowic, A. Adrian, Schulleitung
 
 

19.11.2020

  1. Information der Städt. Realschule Kaarst

 

Sehr geehrte Schüler/innen, Eltern und Kolleg/innen,

leider haben wir in den letzten Tagen auch die ersten (wenigen) Fälle von Schüler/innen oder Mitarbeiter/innen, die an Covid 19 erkrankt sind. An dieser Stelle wollen wir Ihnen nur kurz unser Vorgehen in diesen Fällen erläutern:

Ein positiver Corona-Test muss von den Betroffenen, bzw. den Erziehungsberechtigten unverzüglich dem Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss und der Schule (Sekretariat, Schulleitung) gemeldet werden. Wir setzen uns dann mit dem Gesundheitsamt in Verbindung. Das Gesundheitsamt entscheidet auch über das weitere Vorgehen, das heißt, nach einer Befragung der Erkrankten werden Kontaktpersonen (auch in der Schule) ermittelt und befragt.

Diese Kontaktpersonen werden in verschiedene Risikogruppen eingeordnet und es wird vom Gesundheitsamt darüber entschieden, welche Personen in Quarantäne müssen und welche nicht. Dieses wird dann auch der Schulleitung mitgeteilt, so dass wir ggf. sofort Personen nach Hause schicken können, damit diese sich in Quarantäne begeben.

Nach einer weiteren Begleitung durch das Gesundheitsamt wird dann festgelegt, wie lange diese Quarantäne dauert. Nach Ende der Quarantäne müssen die entsprechenden Personen dann wieder in die Schule gehen. Falls Ihre Kinder durch private Kontakte in Quarantäne gehen müssen, müssen Sie dieses der Schule melden.

Aus Datenschutzgründen werden die erkrankten Personen nur dann namentlich den betroffenen Kontaktpersonen benannt, wenn das für eine Nachverfolgung der gefährdeten Kontaktpersonen notwendig ist.

Sie sehen also, wie wichtig es ist und bleibt, dass sich möglichst alle Mitglieder der Schulgemeinschaft an die vorhandenen Hygieneregeln halten, hier sind vor allem Abstand und Maskenpflicht zu nennen. Wenn Schüler/innen dagegen ständig oder böswillig verstoßen, werden wir sie weiter sofort nach Hause schicken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

T. Sotowic, A. Adrian

 

23.11.2020

7. Information der Städt. Realschule Kaarst


Sehr geehrte Schüler/innen, Eltern und Kolleg/innen,
an dieser Stelle folgt noch eine kurze Zusatzinformation über die verlängerten Weihnachtsferien. Am 21./22.12.2020 ist unterrichtsfrei. Falls Eltern von 5./6. Klässlern eine Notbetreuung benötigen, müssen sie bis Montag, 14.12.2020 bei der Schule ihren Bedarf telefonisch (02131 6619980) oder per E-Mail (rsk@kaarst.de) anmelden.
Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle schon eine gute Weihnachtszeit, vor allem Gesundheit und Geduld im Umgang mit den vielen Einschränkungen.
T. Sotowic, A. Adrian


Werden Sie unser Partner im Förderverein!

Unterstützen Sie die Schule in wichtigen Angelegenheiten.