Hausaufgabenbetreuung für die 5. Klasse

Seit   Jahren findet an unserer Schule regelmäßig von Montag bis Donnerstag nach der 6. Stunde die Hausaufgabenbetreuung für Schüler/innen der 5. Klassen statt.

Nach einer kurzen Pause für einen Toilettengang, den Verzehr eines Brotes und Getränkes verteilen sich die Schüler/innen in dem ihnen zugewiesenen Klassen-
Raum, so dass jeder genügend Raum für sich hat und in Ruhe arbeiten kann.
 
Schüler/innen der 10. Klasse betreuen die ‚Kleinen’, helfen, wenn nötig z.B. bei Verständnisfragen, sagen aber keine Ergebnisse vor. Sie kontrollieren auch nicht die Vollständigkeit der gestellten Hausaufgaben.
 
Nach 45 Minuten endet die Betreuung und viele Schüler haben bis dahin einen Großteil oder sogar alle Hausaufgaben erledigt.
 
Wir sind bemüht, möglichst pro Gruppe nur Schüler/innen einer Klasse zusam-
men zu fassen. Ist die Anzahl der teilnehmenden Schüler zu groß, werden natürlich weitere Betreuungsgruppen eingerichtet. Max. 10 Schüler/innen sollten dabei in einer Gruppe sein.
 
Ist eine Anmeldung zur Betreuung erfolgt, so ist diese verbindlich und kann nur schriftlich zum nächsten Monatsende gekündigt werden. Pro Mal ist ein Beitrag von einem Euro zu entrichten. Der Beitrag ist jeweils zum Monatsende fällig.
Auf diese Weise kann man davon ausgehen, dass die Hausaufgabenbetreuung von allem Beteiligten ernst genommen wird.