Die Realschule Kaarst verzeichnet steigende Schülerzahlen –

117 Neuanmeldungen für dieses Schuljahr und es kommen noch mehr

Immer mehr Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Schule. 81 Schülerinnen und Schüler haben uns zum Ende des letzten Schuljahres verlassen. In diesem Schuljahr wurden bisher 117 neu angemeldet: 82 Fünftklässler und 35 weitere Schülerinnen und Schüler für die Jahrgangsstufen 6-10.  

Viele wechseln von den zwei Kaarster Gymnasien zu uns. Sie haben im Kaarster Stadtgebiet sonst kaum eine andere Möglichkeit, ihre Schullaufbahn fortzu­setzen. Weitere SchülerInnen kommen von den Gymnasien in Neuss. Auch für sie ist die Möglichkeit, ihre Schulzeit im Neusser Stadtgebiet fortzusetzen, aufgrund der begrenzten Plätze an den dortigen Realschulen, gering.

5 SchülerInnen sind sogenannte Seiteneinsteiger für die Jahrgangsstufe 5-7, also Kinder, die kein Deutsch sprechen und an unserer Schule zunächst verstärkt Deutschunterricht erhalten. 3 Seiteneinsteiger-Schüler sind nun auch in der Jahrgangsstufe 8. Weitere sind angekündigt.

Diese Entwicklung der steigenden Schülerzahlen kann man schon seit einigen Jahren beobachten. Vergleicht man die Zahl der SchülerInnen im jetzigen Schuljahr (2015/16: 545) mit der Zahl vor 5 Jahren (2010/11: 450) so sieht man, dass uns heute 95 SchülerInnen mehr besuchen, das ergibt einen Zuwachs von über 20%.

Bei uns führt diese Entwicklung dazu, dass wir zusätzliche Klassen einrichten. In der jetzigen Jahrgangsstufe 8 beispielsweise: innerhalb von 3 Schuljahren sind 21 Schülerinnen und Schüler neu hinzugekommen. Das ist in diesem Fall sogar ein Zuwachs von 36 %.

Die Schulformwechsler fühlen sich bei uns sehr wohl und haben am Ende der Klasse 10 mit ihrem mittleren Schulabschluss viele Möglichkeiten. Sie können auch, wenn sie möchten, mit einem Qualifikations­vermerk wieder zum Gymnasium zurückkehren.

Stand: 07.09.15

DRW