Schüler/innen einer 6ten Klasse besuchten das Schülerlabor im Baykomm

Am Dienstag, 1. Dezember 2015, besuchte wieder eine 6. Klasse  das Schülerlabor im Bayer Kommunikationszentrum in Leverkusen, um das Projekt: „Einblicke in den Mikrokosmos – Der Lotuseffekt“ durchzuführen.

Ausgehend von der Frage: „Warum perlt das Wasser von einem Blatt der Kapuzinerkresse ab?“ untersuchten die Schüler/innen zunächst verschiedene Papier- und Pflanzensorten. In einer weiteren Versuchsreihe gelang es ihnen, sowohl einen Objektträger als auch ein normales Tuch so zu beschichten, dass sie wasserabweisend wurden.

Voll Stolz konnten die Schüler/innen ihr selbsterstelltes, wasserabweisendes Tuch mitnehmen.

Zum Abschied erhielten alle Schüler/innen zusätzlich ein Teilnahmezertifikat und ein T-Shirt mit der Aufschrift: „Nobelpreisträger 2040“.

Fotos: DRE

Text: DRW