Klasse 5 zwischen Himmel und Erde

Vom 22. bis 24. Mai verbrachte eine fünfte Klasse drei spannende und erlebnisreiche Tage in der Jugendherberge Kleve. Drei engagierte Mitglieder des ELAN – Training – Teams betreuten die Schüler und Schülerinnen.
Am ersten Tag standen verschiedene Spiele zur Förderung des Teamgeistes auf dem Programm. Am zweiten Tag konnte sich jeder, bestens mit Helm und Gurt gesichert, selbst entscheiden, wie weit er sich an den Stationen von Kniehöhe bis zu ca. 9 m den unterschiedlichen Anforderungen und Schwierigkeiten im hauseigenen Parcours stellen wollte. Dabei erfuhren die Kinder auch, wie wichtig die Anwendung der erlernten Sicherheitstechniken und die Zusammenarbeit im Team ist.
Trotz der kalten Temperaturen waren alle mit Begeisterung dabei. Der vom Herbergsteam liebevoll zubereitete Tee wurde in einer kurzen Aufwärmpause dankbar angenommen. Die Disco am Abend und viele Spielangebote in und an der Jugendherberge rundeten den Aufenthalt ab.
Am Freitagmorgen hätten die Schülerinnen und Schüler ihren Aufenthalt gerne noch verlängert.
M. Küppers