Click it!2

– Ein Theaterstück gegen Gewalt und Cybermobbing-

 

Die Städtische Realschule Kaarst hat in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Kaarst den SchülerInnen der Klassen 5 und 6 den Besuch des preisgekrönten Theaterstücks „Click it!2“  am Dienstag, den 03.12.12 ermöglicht.

Im Forum des Albert-Einstein-Gymnasiums fanden sich unsere sowie Klassen von anderen Schulen, ein. Im voll besetzten Forum konnten die SchülerInnen ein interessantes und informatives Theaterstück erleben. Es vermittelte ohne erhobenen Zeigefinger, in der Sprache der Kinder und Jugendlichen, die nicht nur im Netz überlebenswichtige Botschaft: Hilfe holen ist kein Verrat, sondern  immer eine Unterstützung!!

Die Story von „Click it!2“, einem Präventionstheaterstück, greift die Erfahrungen vieler Mädchen und Jungen auf, die gemeinsam mit ZARTBITTER (Kölner Beratungsstelle für sexuelle Gewalt) in mehr als 20 Workshops die Theaterproduktion vorbereiteten. Cybermobbing und sexuelle Übergriffe im Netz sind für die Opfer extrem belastend, denn ihr privater Lebensbereich verliert die Funktion als Schutzraum. Viele dieser persönlichen Erlebnisse flossen in die Story und Chatdialoge des Theaterstücks ein.

Im Anschluss an das Stück hatten die SchülerInnen die einmalige Gelegenheit, Fragen an die Schauspieler zu stellen. Dies wurde sehr rege genutzt. Auch die Schauspieler erkundigten sich nach den Erfahrungen ihrer Zuhörer und gaben Tipps zu den Themen „Facebook“, „Chatten“ oder „Einstellen von Selbstportraits“.