Urkunde

 

 

Anmeldetermine für die 5. Klassen

für das Schuljahr 2018/19

 

05.02.2018          9.00 - 12.00 Uhr     und     15.00 - 18.00 Uhr

06.02.2018          9.00 - 12.00 Uhr

07.02.2018          9.00 - 12.00 Uhr     und     15.00 - 18.00 Uhr

14.02.2018          9.00 - 12.00 Uhr

 

unbedingt mitzubringen sind:

- das Originalzeugnis der 4. Klasse, 1. Halbjahr

- eine Kopie dieses Zeugnisses

- die Empfehlung der Grundschule

- der Anmeldeschein

- die Anlage zum Anmeldeschein

(Sie finden die Anlage unten auch als Download)

!!! Bringen Sie bitte unbedingt Ihr Kind zur Anmeldung mit. Es ist uns wichtig, unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler kennenzulernen. Der persönlich Kontakt zwischen Schule und Elternhaus ist eine Voraussetzung für die optimale Förderung Ihres Kindes.

Download hier

 

 

 

 !!! Das war ein Riesen-Erfolg !!!

Am Freitag, dem 22. September 2017 war es soweit!

Ab 11 Uhr liefen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 - 7 gemeinsam mit ihren Klassenlehrern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Realschule Kaarst bleibt attraktiv

weiterlesen


"Kompetenz-Team" kümmert sich um Flüchtlinge

weiterlesen


Jetzt neben Realschulabschluss nun auch Hauptschulabschluss 

 NGZ 12.05.2016

weiterlesen

 

 

Fußballer der Realschule Kaarst holen die Vize-Meisterschaft

 

Neues Unterrichtsfach "Soziales Lernen" zeigt positive Effekte!

Seit Februar 2017 haben wir an unserer Schule für die 5. Klassen ein neues Unterrichtsfach eingerichtet. Mittlerweile bieten wir das Soziale Lernen auch für die 6. Klassen an.

Die Schulsozialarbeiter führen das Soziale Lernen einmal wöchentlich gemeinsam mit den jeweiligen Klassenlehrern durch.

Die Rückmeldung aus dem ersten halben Jahr waren durchweg positiv und die Schüler hatten viel Spaß und auch große Lerneffekte.

mehr

 

 

 

 

 

 

 

Kaarst.

Mobbing, Diskriminierung und Rassismus etwas entgegen setzen und online wie offline ein positives Umfeld schaffen - darum geht es bei dem Projekt "Think Big", das gestern an der Städtischen Realschule Halestraße Station gemacht hat.

Von Elisabeth Keldenich

zum Zeitungsartikel